Abenteuerprojekte, Naturerlebnisse und vieles mehr!

Gustav-Jakob-Höhle

 

Die Gustav-Jakob-Höhle ist mit 427 m Länge die längste Durchgangshöhle der Schwäbischen Alb. 

Die Höhle befindet sich im oberen Lenninger Tal und verläuft von Norden nach Süden unter der Ruine Hofen. Sie wurde 1936 offiziell entdeckt und nach ihren beiden Entdeckern benannt. Sie ist zwar an einigen Stellen recht eng, dennoch aber leicht zu befahren, da sie sich vorwiegend nur in der Horizontalen ausbreitet. Dadurch eigent sich diese Höhle hervorragend für ein Kinder-Abenteuer.

Die Höhle ist ein Überwinterungsbiotop für Fledermäuse und daher jeweils vom 1. Oktober bis 31. März geschlossen.

Lassen Sie sich einfach inspirieren...

 

 

  Login